Kategorie-Archiv: Aktuelles

Umwelt-Analysen

schild-umweldSie sind schädlichen Umweltbelastungen ausgesetzt ???
Nehmen Sie die Möglichkeit einer Umwelt-Analyse in Anspruch !!!
Ob Wasser-, Boden- oder Luft-Analyse, Schimmelpilz oder Asbest-Test Haar-Mineral-Analyse oder Amalgam- und Legionellen Test…
… wir können durch das Apotheken-Labor in Preetz eine Analyse anbieten, die mit hochmodernen Laborgeräten durchgeführt wird und ein sehr genaues, zuverlässiges Ergebnis liefert. Neben dem detaillierten und übersichtlichen Analyse-Ergebnis erhalten Sie auch eine Auswertung Ihres Testes.

Wie funktioniert die Umwelt-Analyse ???

1. Sie erwerben in der Apotheke am Kran das entsprechende Testset. >> Das Testset besteht aus einem Probenahmegefäß, Erfassungsbogen und ausführlicher Anleitung, sowie einer Informationsbroschüre und einem etikettiertem Versandkarton.
2. Sie nehmen selbst die Probe, füllen den Erfassungsbogen aus und schicken Probe und Bogen im Versandkarton an das Apotheken-Labor. 3. Die Apotheke am Kran erhält nach ca. 1-2 Wochen das Analyse-Ergebnis. >> Das umfangreiche Analyse-Ergebnis ist in übersichtlicher und gut verständlicher Form verfaßt und aussagekräftig, d.h. die Testwerte werden im Vergleich zu Normwerten dargestellt, kommentiert und ausgewertet. 4. Sie werden von der Apotheke am Kran unverzüglich informiert, das Ergebnis wird ausgehändigt oder wahlweise zugestellt.
Siehe auch unter >> Apotheke aktuell auf unserer website

 

Auswahl an Umwelt – Analysen :

Amalgam-Test

Amalgam wird als Silberamalgam in der Zahnheilkunde verwendet und besteht aus mehr als 50% aus Quecksilber. Amalgamfüllungen können Quecksilber in den Speichel abgeben. Neben der Anzahl an Amalgamfüllungen kann auch das Alter oder die Qualität der Plomben einen Einfluss auf die Freisetzung von Quecksilber haben. Mit dem Amalgam-Test wird die Konzentration an Quecksilber in einer Speichelprobe gemessen. Der Testwert weist auf, ob eine deutliche Quecksilberfreisetzung vorliegt.

Asbest-Test

Asbestfasern begegnet man in vielen alten Häusern oder Bauteilen, die z.B. durch eine Renovierung aufgewirbelt werden. Erst seit 1993 in Deutschland und EU-weit seit 2005 ist das Verwenden von Asbest als Material verboten. Dabei kann oft ein Experte nicht 100%ig erkennen, ob es sich bei den Stäuben um Asbestfasern handelt. Die Fasern sind mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen und werden eingeatmet. Schon eine geringe Belastung kann gesundheitsschädlich sein und die Asbestose auslösen. Die Asbestose gehört zu den Staublungenerkrankungen. Der Asbest-Test kann in einer Material- oder Staubprobe die Asbestfasern nachweisen.

Bodenanalyse

Nährstoffe in der richtigen Menge muss der Boden für das Wachstum der Pflanzen bereit halten. Befinden sich Schadstoffe im Boden bewirkt das ein reduziertes Pflanzenwachstum, außerdem können die von der Pflanze aufgenommenen schädlichen Stoffe über die Nahrung in der Körper gelangen. Mit der Nährstoff- und Schadstoffanalyse kann die Bodenprobe auf mögliche Defizite untersucht werden und eine individuelle Düngeempfehlung wird mit dem Ergebnis vorgeschlagen.

HaarMineralAnalyse

Viele wertvolle Mineralien, Vitamine und Spurenelemente werden häufig nicht mehr in ausreichenden Mengen über die Nahrung aufgenommen. Der gestörte Mineral- und Spuren- elementhaushalt kann Ursache für zahlreiche chronische Beschwerden und Leiden sein. Bei der HaarMineralAnalyse wird der individuelle Gehalt an Mineralstoffen und Spurenelementen bestimmt, darüber hinaus mögliche Belastungen durch Schwermetalle erfaßt. Es wird ein ausführliches Gutachten, sowie eine Empfehlung für Nahrungsergänzungsmittel, erstellt.

Legionellen-Test

Legionellen kommen in natürlichen und künstlichen Feuchtzonen vor, sie lassen sich organoleptisch nicht nachweisen, d.h. man kann sie weder riechen, sehen noch schmecken. Eine Gefährdung mit Legionellen in Berührung zu kommen, ergibt sich immer dort, wo warmes Wasser mit Hilfe von technischem Geräten fein verteilt wird (z.B. Duschköpfe, Wasserhähne, Luftbefeuchter, Klimaanlagen). Durch Inhalation von kontaminiertem Wasser gelangen die Legionellen in den menschlichen Oragnismus. Der Test prüft eine Wasserprobe auf die Existenz von Legionellen.

Luftanalyse

Schadstoffe in der Raumluft können Krankheiten auslösen oder den Verlauf bestehender Krankheiten verschlechtern. Da der Mensch sich 80-90 % des Tages in Innenräumen aufhält, ist die Möglichkeit durch Belastungen der Raumlauft gesundheitliche Beschwerden zu erwerben hoch.Die Kontamination der Luft kann durch Farben, Kleber, Teppichböden oder Möbel und andere Einrichtungsgegenstände erfolgen. Die Luftanalyse weist Stoffe nach, die in hohen Konzentrationen die Gesundheit beeinträchtigen können.

Schimmelpilz-Test

Der Schimmelpilz kann durch seine Zellbestandteile, Stoffwechselprodukte und Sporen Mensch und Tier gesundheitlich schädigen.Die Belastung durch Schimmelpilzsporen in der Luft kann mit Hilfe des Schimmelpilz-Tests gemessen werden. Um eine mögliche Belastung direkt zu ermitteln, kann der Nährboden auch an eine zu untersuchende Stelle gedrückt werden (Abklatschverfahren).

Wasseranalyse

Mit der Trinkwasseranalyse soll die mögliche Belastung des täglich konsumierten Leitungswassers ermittelt werden: das Wasser steht oft viele Stunden unbewegt in den Wasserleitungen und kann in dieser Zeit mit den Rohrleitungen aus Metall in chemische Reaktion treten, d.h. es können Metalle aus den Rohrleitungen gelöst werden. Auf lange Zeit gesehen kann diese Minimalbelastung des Trinkwassers zu dauerhaften gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen. Auch bakterielle Verunreinigungen sind möglich.

Nahrungsergänzung für Veggies

veggies

Als Vegetarier/in oder Veganer/in
gesund und ausgewogen ernähren ???
Na klar !! — Kein Problem !!
Manchmal läuft es im Alltag nicht so, wie man es möchte. Im Rahmen der Ernährung, einer Diät oder in Verbindung mit Erkrankungen und der Einnahme von Arzneimitteln besteht häufig ein Mangel an Mineralien, Vitaminen und Spurenelementen. Meine PTA s und ich beraten Sie gerne !

Dorothea Wendt, Apothekerin für Offizinpharmazie & Ernährungsberatung

Wir freuen uns auf Ihren Apothekenbesuch!

Morsellen – ein mittelalterliches Konfekt

MORSELLEN – MORSULUS – MORSULI – aus dem Lateinischen abgeleitet von morsus, der Bissen bzw. Morsellus, der kleine Bissen.
Neben der humanistischen Auslegung gibt es auch eine alchemistische Mors, der Tod – aufgrund der Herstellung des Konfektes, da eine Zuckerlösung “bis zum Absterben” gekocht wird; der Zucker scheidet sich feinkristallin ab, es findet keine Karamellisierung statt. Konfekte und Marzipane herzustellen, war in der Renaissance ein Privileg der Apotheker. Zucker war eine teure Ware und nicht überall zu erwerben. Bei der Bereitung von Arzneien wurde der Zucker zum Überdecken des schlechten Geschmackes derselben verwendet.
Zur Herstellung der Morsellen kocht man Zucker bester Raffinade mit einem Teil Wasser in einer kupfernen Stielpfanne zur Tafeldicke ein, bis eine entnommene Probe sich federflockenartig abschleudern läßt. In die vom Feuer entfernte Masse rührt man die Zutaten ein und gießt die sich zu trüben beginnende Masse in die vorbereitete, zerlegbare Eichenholzform aus. Durch Aufschlagen dieser auf den Tisch verteilt sich die Masse gleichmäßig. Man läßt die Masse etwas abkühlen, entfernt die Seitenteile der Eichenform und schneidet die fast erstarrte Masse mit einem dünnen Spatel in Streifen. Die Streifen werden nun auf Holzhorden gegeben, damit sie vollständig abkühlen und austrocknen können. In Spanschachteln verpackt, sind Morsellen zur Abgabe bereit und lange haltbar, dabei wird das Konfekt etwas nachhärten.
Das Neue Pharmazeutische Manual von E. Dieterich, Berlin 1901 führt 10 Morsellen-Rezepturen auf, die MagenMorsellen werden auf dem Historischen Christmarkt zu Lüneburg am 1. und 2. Dezember 2018 angeboten.
Danach – solange der Vorrat reicht in der Apotheke am Kran !
Möge dieses historische Konfekt für Sie ein Genuß sein !